Muttis Block

Offener Brief an die Menschen im Hambacher Forst

Liebe Menschen im “Hambi”,

es ist mir ein tiefes Bedürfnis, einfach aufzuschreiben, was ihr mit mir in den letzten Monaten gemacht habt.

Ja, ich habe bis vor einem Jahr den Zeitungsartikeln und Politikern geglaubt, dass ihr alle linksradikale gewalttätige „Terroristen“ seid. Dann kam der Tag, als mein Sohn sagte, er würde gerne ein paar Tage in den Wald gehen, um dort mit euch Zeit zu verbringen. Ich war fassungslos. Doch schließlich war das der Punkt, an dem ich begann mir ein eigenes Bild zu machen, denn mein Sohn passte absolut nicht in das von den Medien und Politikern vermittelte Bild hinein.

Bei einem Waldspaziergang mit Michael Zobel lernte ich euch als absolut friedliche Menschen kennen, die es geschafft haben, in absoluter Harmonie mit anderen Menschen und der Natur zusammen zu leben. Welche Rolle spielt dabei die politische Ausrichtung? Überhaupt keine.

Ich begann mich näher mit euch und eurem Anliegen zu beschäftigen und ich musste feststellen, dass ihr absolut Recht habt. Auch wenn das Gesetz (scheinbar) nicht auf eurer Seite ist, so heißt das nicht, dass es falsch ist, was ihr tut. Ich möchte keine „großen“ Vergleiche anführen, doch Widerstand richtet sich immer gegen Bestehendes und häufig ist es so, dass die Menschen im Widerstand in den Geschichtsbüchern als „die Guten“ dargestellt werden – egal, wie es ausgeht.

Ich habe allerhöchste Hochachtung vor dem, was ihr tut und was ihr mich gelehrt habt. Ich denke häufig darüber nach, wie es wäre, so zu leben wie ihr. Einerseits beneide ich euch um euer minimalistisches, freies Leben, andererseits weiß ich doch ein Klo, fließendes Wasser, eine Kaffeemaschine und eine Zentralheizung sehr zu schätzen ?.

Das ist auch nicht der Punkt. Der Punkt ist der, dass ihr aus einer politisch interessierten Frau, die ab und zu sogar die CDU gewählt hat (versprochen – passiert mir nie wieder ;)), einen Menschen gemacht habt, der plötzlich aus seiner Komfortzone raus kommt, sich engagiert, auf Demos und Kundgebungen geht, an Mahnwachen teilnimmt und sonntags Termine absagt, nur um in den Hambacher Wald zu gehen. Und ich fühle mich großartig dabei. Ich habe das Gefühl, als wäre ich endlich wieder lebendig und ich bin überzeugt, dass ihr das bei vielen Menschen erreicht habt.

Ja, ich habe euch verstanden und ich unterstütze euch, so gut ich kann. Ihr seid die Guten und ihr habt meinen Leitspruch viel besser umgesetzt, als ich: „Sei Du die Veränderung, die Du Dir für die Welt wünschst“ (Gandhi).

Spätestens bis nächsten Sonntag!

« »

© 2021 Muttis Block. Theme von Anders Norén.